leon-löwentraut
dark
Leon Löwentraut | Schnell & Jäsche

Leon Löwentraut

Dokumentation 2017, Vernissage Berlin

Der Prozess

Anliegen

Unser Anliegen war es den jungen aufstrebenden Künstler „Leon Löwentraut“ bei seiner ersten Vernissage in Berlin reportagig zu begleiten und ein paar persönliche Einblicke in sein alltägliches Leben zu gewinnen. Fans und Kunstliebhaber sollten die Person hinter den Kunstwerken kennenlernen. Der inhaltliche und qualitative Anspruch lag im Dokumentations- und Imagebereich.

Herausforderung

Unser Anspruch waren vor allem Authentizität und Transparenz, um die Distanz zu Leon so gut als möglich zu verringern. Die Anwesenheit eines Kamerateams beeinflusst in der Regel das Verhalten der gefilmten Personen. Um so wichtiger war es, das Team und die Mittel unauffällig klein zu halten und ohne Regieanweisungen spontan und flexibel auf die Situationen zu reagieren. Aufgrund von Termindruck und Spontanität konnten Aufnahmen nur einmal gedreht werden.

Umsetzung

Um eine angenehme Start-Atmosphäre zu schaffen, schlenderten wir am ersten Drehtag durch Berlin, um spontane Aufnahmen zu tätigen. Nachdem das Team warm geworden war, setzten wir uns zum Interview zusammen. Dieses führten wir sehr spontan und mischten es aus persönlichen sowie vorbereiteten Fragen und Gegebenheitsschilderungen.

Leon A
Leonb
Leong

Kundenerfahrung

„Ich bin ja ein Künstler und die beiden sind es defintiv auch! Sie sind leidenschaftlich, perfektionistisch und haben Freude an ihrer Arbeit. Auch auf menschlicher Ebene macht die Zusammenarbeit Spaß. Verlässlichkeit , Herzlichkeit und Ratschläge wird man hier nicht vermissen!“

Leon Löwentraut, Maler/Künstler